Europa ohne Ende

Europa ohne Ende

Seit Herbst sind Lück und Locke mit einem neuen Bildervortrag deutschlandweit auf Tour: EUROPA OHNE ENDE. Eine bunte Reise in Bildern aus den letzten 20 Jahren, Erzählungen und gelesenen Geschichten.

Zur Geschichte >>>

Lück und Locke im NDR

Lück und Locke im NDR

Lück und Locke haben einen 60-minütigen Film mit dem NDR gedreht. Für diese nordstory gehen wir noch einmal auf Spurensuche und besuchen einige der Menschen aus unserem neuen Buch "Flaschenpostgeschichten". Der Sendetermin war Freitag, der 30. September, um 20:15 Uhr.

Zur Geschichte >>>

Der Flaschenpostautomat

Der Flaschenpostautomat

Wo und wann verschickt man eine Flaschenpost? Wenn man am Meer ist. Wenn man Zeit hat. Im Urlaub. Doch oft fehlen Flasche, Stift oder Zettel. Die Idee: Ein Automat, der alles ausspuckt, was man braucht. Für 2 x 1 Euro. Ein Strandversuch im Sommer an der Ostsee.

Zur Geschichte >>>

Die Geschichtenerzählerin

Die Geschichtenerzählerin

Irland ist das Land der Legenden und Mythen, der Fabeln und Märchen. Und Clare Murphy kennt viele von ihnen – sie erzählt Geschichten und lebt davon. Sie reist um die Welt. Und überall baut sie Brücken zwischen Fantasie und Wirklichkeit.

Zur Geschichte >>>

In Hamburg durch Europa

In Hamburg durch Europa

Lesung im VW-Bus - Stadtrundfahrt mal anders: 30 Mal sind Lück und Locke in ihrem blauen Bulli durch die Hansestadt gefahren und haben dazu aus ihrem Buch „Neues vom Nachbarn“ gelesen. Vier Stunden, die wie eine Reise durch Europa sind. Freie Termine erst wieder ab Mai 2019!!!

Zur Geschichte >>>

Die Post ist da!

Die Post ist da!

Alles beginnt mit einer Frau, die 40 Flaschenpostbriefe gefunden, aber nie geantwortet hat. Lück und Locke machen sich auf die Suche nach den Absendern. Zwei Jahre bereisen sie die Länder der Ostsee. Und die Recherche nimmt ungeahnte Ausmaße an: Flaschenpost-geschichten.

Zur Geschichte >>>

Herrn Arnes Schatz

Herrn Arnes Schatz

Er ist der letzte Fischer von Ungskär, einer weit entlegenen Insel im Schärengarten Südschwedens. Noch nie ist er in Stockholm gewesen. Doch Arne Nordström weiß mehr über die Welt als viele andere. Und er kennt den Unterschied zwischen Einsamkeit und Alleinsein.

Zur Geschichte >>>

Auf Lesereise …

Auf Lesereise ...

Lück und Locke sind auf Lesereise: Auch in diesem Jahr werden wir an rund 50 Orten aus unseren Büchern lesen. Ob Hamburg, Wolfsburg, Frankfurt oder Usedom - hier geht die Post ab zu allen Terminen ...

Zur Geschichte >>>

Geschichten und Bilder aus Europa

Alle Termine

Auch in 2018 wieder auf Lesereise: Lück und Locke werden aus „Neues vom Nachbarn” und “Flaschenpost-geschichten” lesen, beide im Rowohlt Verlag erschienen. Dazu werden wir viele Bilder zeigen. Ab September deutschlandweite Lesereise mit dem neuen Buch “Buntland”.

149

Europa ohne Ende

Seit Herbst sind Lück und Locke mit einem neuen Bildervortrag deutschlandweit auf Tour: EUROPA OHNE ENDE. Eine bunte Reise in Bildern aus den letzten 20 Jahren, Erzählungen und gelesenen Geschichten.

„Ich bin etwas menschenscheu geworden“

Allein im Schloss

Neuschwanstein ist ein Ort der Extreme: Am Tag schieben sich 8000 Menschen durch das Schloss. Am Abend legt sich eine große Stille über den Palast. Markus Richter kennt beide Gesichter, fünf Jahre hat er dort gewohnt. Er sagt: „Erst ohne Publikum wird das Schloss zu einem magischen Ort.“

"Ich mache mir das Leben bunt."

Die Briefe der Biruta Kerve

Sie lebt alleine in einer Holzkate am Strand und sammelt, was die Ostsee ihr bringt. Für andere ist es nicht mehr als der Müll des Meeres. Für die Lettin Biruta Kerve sind es Geschenke, die ihr der Wind und die Wellen machen – darunter 40 Flaschenpostbriefe.