} .widget.widget_archive { display: none !important; }

Wetterfrosch am Brocken

Wenn der Schnee an den Bäumen klumpt und der Nebel am Fenster gefriert, ist Ingo Nitschke glücklich. Denn dann ist er fast alleine am Brocken. Seit 40 Jahren beobachtet er das Wetter und ist längst eine wahre Größe am Berg.

Lück und Locke im NDR

Lück und Locke haben einen 60-minütigen Film mit dem NDR gedreht. Für diese nordstory gehen wir noch einmal auf Spurensuche und besuchen einige der Menschen aus unserem Buch „Flaschenpostgeschichten“. Der Sendetermin war am Freitag, dem 31. August, 20:15 Uhr.

Die Post ist da!

Alles beginnt mit einer Frau, die 40 Flaschenpostbriefe gefunden, aber nie geantwortet hat. Lück und Locke machen sich auf die Suche nach den Absendern. Zwei Jahre bereisen sie die Länder der Ostsee. Und die Recherche nimmt ungeahnte Ausmaße an: Flaschenpost-geschichten.

"Jan Gerdes und Karin Mück"

Animal Farm

Dies ist die Geschichte einer 23-jährigen Kuh, einem Schwein, das immer im Mittelpunkt stehen will, und 50 Hühnern, die alle Bärbel oder Elvira heißen. Und es ist die Geschichte von Jan Gerdes und Karin Mück, die einen Bauernhof zu einem Altersheim für Tiere gemacht haben: Landwirtschaft ja, Tierwirtschaft nie wieder.

Die Briefe der Biruta Kerve

Sie lebt alleine in einer Holzkate am Strand und sammelt, was die Ostsee ihr bringt. Für andere ist es nicht mehr als der Müll des Meeres. Für die Lettin Biruta Kerve sind es Geschenke, die ihr der Wind und die Wellen machen – darunter 40 Flaschenpostbriefe.

"Susanne Wiigh-Mäsak"

Das Leben danach

Vor mehr als 20 Jahren hat Susanne Wiigh-Mäsak ihre Lebensaufgabe gefunden: Kompostieren. Heute verwirklicht sie eine Idee, die schon bald die Welt verändern könnte: Eine umweltfreundliche Bestattung. Eine Geschichte darüber, was aus uns wird, wenn wir nicht mehr sind.